|Utopian Space| 2018

bei der Spielzeiteröffnung vom Institut für Theatrale Zukunftsforschung (ITZ) im Zimmertheater Tübingen

In der performativen VR-Installation utopian space werden persönliche Raumkonzepte und Grenzvorstellungen hinterfragt. Räume, so wie wir sie kennen, lösen sich auf, zerfließen ineinander und entstehen dadurch neu in unseren Köpfen. Wo hört der reale Raum auf und wo fängt die virtuelle Realität an?